Sonntag, 6. November 2011

Ich hab ne Neue.



Es wurde Zeit!

Ich benutze jeden Tag eine Wimpernzange (obwohl meine Wimpern auch so nicht unbedingt total stur und gerade sind), jedoch hatte ich bisher nur eine uralte, die meine Mama (ja, Hallo Mama...) mir mal gegeben hat, es steht auch kein Name drauf o.ä., sodass ich nicht weiß woher sie ist.
Sie hat ihren Zweck einigermaßen erfüllt, jedoch ist sie schon total "ausgeleiert" und ehrlichgesagt auch ziemlich siffig.

Eine Neue musste her.

Nun habe ich mir den Bobbi Brown Eye Lash Curler angeschafft und bin vollstens zufrieden.
Ich muss fairerweise dazu sagen, dass ich keine Shu Uemura zum Vergleich habe und das nun quasi die zweite Wimpernzange ist, die ich in meinem  Leben besitze.

Sie biegt die Wimpern sanft und gleichmäßig nach oben (und zwar in einem runden Bogen, ohne diesen komischen eckigen Knick) und das ist alles, was sie tun soll. Und sie sieht schick aus.

Ich mag sie - kann aber jetzt auch nicht sagen, ob sie besser oder schlechter ist als andere gängige Wimpernzangen. Habe aber viel Gutes gehört und darauf vertraut. :)

Das Logo ist eingraviert.

Anbei liegt eine Gebrauchsanleitung und ein Ersatzgummi.

Und hier nochmal neben meiner alten Wimpernzange - die Form ist fast identisch.

Benutzt ihr eine Wimpernzange? Welche? 
Bemerkt ihr starke Unterschiede zwischen verschiedenen Modellen?

Das war's auch schon für heute, ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende.
Bis bald!

Kommentare:

  1. Ich benutze eine Wimpernzange von Tana, mit der ich eigentlich ziemlich zufrieden bin. Aber irgendwie denke ich immer, es gibt vielleicht eine, die noch mehr kann ;) Die Shu Uemura Zange war bei mir leider ein Fehlkauf, macht einen unschönen Knick am äußeren Wimpernkranz. Da hab ich wohl einfach nicht die richtige Augenform.

    AntwortenLöschen
  2. Ui, sie wird sicherlich teuer sein, oder? Also ich hatte sehr lange eine von Agnes B. allerdings hat diese dann irgendwann den Geist aufgegeben, seit dem bin ich auf der Suche nach einer gescheiten :( Mit der von ebelin (dm) komme ich nicht so gut zurecht, habe immer das Gefühl das ich mir die ganzen Wimpern abklemmen würde ^^

    AntwortenLöschen
  3. 16€ regulär. Ich finde das "geeeeht" noch. Die von Mac kostet z.B. 19€ (nur mal so zum Vergleich), eine von Tana um die...hmm...10€ glaube ich.

    AntwortenLöschen
  4. ich benutze nie eine wimpernzange, komisch irgendwie aber ich habe irgendwie noch nie einen unterschied gemerkt wenn ich eine benutzt habe :D

    AntwortenLöschen
  5. hm ich benutze die von Ebelin bzw. habe benutzt...
    Irgendwann hab ich im Zeitstress mal das Wimpern biegen weggelassen und dann gemerkt, dass es auch kein Weltuntergang ist - seitdem lasse ich es eigentlich meistens einfach sein.
    Bin aber mit der von ebelin auch nur semi-zufrieden, weil meine Augen davon tränen. Ob das bei anderen Zangen anders ist, hab ich leider noch nie ausprobiert...

    Aber ich mag es, dass bei Bobbi Brown alles schick aussieht, sogar sowas olles wie ne Wimpernzange :D

    AntwortenLöschen
  6. wie teuer war die? :*
    bin nun deine leserin und würde mich sehr freuen,wenn du auch mal bei mir reingucken wuerdest <3liebe grüße
    http://kimsalome.blogspot.com/

    AntwortenLöschen