Montag, 28. November 2011

Dufte Geschenkidee


Biotherm war so freundlich, mir 2 der 4 neuen Miniversionen ("Eaux Limited Edition") der klassischen
Biotherm Bodysprays 
 zum Testen zukommen zu lassen - danke dafür, ich war sehr überrascht. :)

Die französische Modedesignerin Vanessa Bruno (die hauptsächlich durch ihre It-Bags bekannt wurde...ähem, naja, bei mir ehrlichgesagt nicht) hat die Flakons gestaltet und außerdem auch einen eigenen Duft dazu entwickelt: L'eau.

Die kleinen limitierten Fläschchen enthalten 20ml, genau richtig für die Handtasche.

Ich durfte das Eau Pure und das Eau de Paradis schnuppern - zum letzteren habe ich euch hier schonmal einen Post getippt und ich mag den beerigen Duft immer noch sehr.
Ihr findet in diesem Post auch weitere Informationen zu den Düften und ihre hautpflegende Wirkung.

Nun trage ich das Eau Pure in der Handtasche mit mir herum und mag den angenehm frischen Duft, allerdings ist er meiner Meinung nach passender für den Sommer als für den Winter, wo ich süße und etwas schwere Düfte bevorzuge.

Es riecht nach Kiwi und Limetten, außerdem leicht nach grünem Tee (vielleicht wissen ein paar von euch noch, dass das allgemein mein "Lieblingsduft" ist), ich stimme Biotherm in der Duftbeschreibung hier zu:  
Wie ein rauschender Wasserfall.

Den schmalen Flakon ziert das Logo, welches von Vanessa Bruno gestaltet wurde:
Ein Baum, von Blüten und Blättern umgeben. 

Ich habe euch eine Übersicht der vier Düfte abfotografiert, weil es übersichtlicher ist (wie immer: ein Klick aufs Bild zaubert es größer):


Die 20ml Flakons kosten je 12,50€.
Ich finde den Preis wirklich ansprechend, so kann man die Düfte einmal ausprobieren, bevor man sich die große Flasche (100ml ca. 40€) zulegt - außerdem ist es der perfekte Preis für ein kleines Weihnachts- oder Nikolausgeschenk.
Vielleicht auch als kleine Aufmerksamkeit zwischendurch?

Wenn ihr also jemandem eine Freude machen wollt, der frische und fruchtige Düfte liebt, dann kann ich euch die Biotherm Körpersprays guten Gewissens empfehlen.

Natürlich auch, wenn ihr selbst ein Fan der Düfte seid und gerne kleine Flakons in der Handtasche dabei habt. Die Düfte passen übrigens auch prima in die Sporttasche, da sie sehr erfrischend und eben auch pflegend wirken.



Kennt und mögt ihr die Biotherm Körpersprays? Findet ihr den Preis in Ordnung?

Ich hoffe euer Advent hat gut angefangen und ihr freut euch schon ein wenig auf Weihnachten - für mich bedeutet es eher Stress, denn jetzt ist bei uns natürlich Hochsaison und ich muss etwas öfter arbeiten. 
Ich denke trotzdem, dass ich weiterhin ab und zu zum Bloggen komme. 

Bis bald!

Donnerstag, 24. November 2011

[TAG] Eyeshadow Palettes


Okay, jetzt wirds echt krank hier. ;)
Die magische Magi hat zu einem TAG aufgerufen - und es geht um Lidschattenpaletten.
Ich habe auch Duos und Trios schon mit reingenommen. Außerdem ist meine Kontur-&Highlighterpalette fürs Gesicht auch noch mit dabei.
Ich leg lieber gleich los, bevor ich mich hier in Rechtfertigungen verrenne...

1. Welche Eigenschaften muss eine Lidschattenpalette aufweisen, um dich zu überzeugen?

1. Qualität

Natürlich muss die Qualität der Farben stimmen.  Sie sollten gut pigmentiert sein und am besten schön buttrig im Auftrag - hier stechen besonders die Urban Decay Paletten positiv hervor.

2. Design 

Ich bin ein Verpackungsjunkie. Entweder schlicht und gerade - oder kitschig und schnörkelig. Ich steh auf beides! Hauptsache, es sieht nicht zuuu billig aus. Die Z-Palette im Leo-Look z.B. hab ich mir etwas "hochwertiger" vorgestellt, auch die essence Paletten sind da nicht so toll. Das grüne Design von Alverde gefällt mir auch nicht besonders. Hier gehen die Punkte an Mac, Urban Decay, Bobbi Brown und Lancôme.

3. Farbzusammenstellung 

Eine Palette nur mit Pink- oder Blautönen würde ich mir wohl nicht kaufen. Anfällig bin ich besonders für Braun- und Grüntöne, alles was erdig ist. Außerdem sollten die Farben innerhalb einer Palette sich nicht allzu ähnlich sein, sodass man am Auge keinen Unterschied sieht. 

2. Ist dir die Verpackung wichtig?

JA! JA! JA! Absolutes Kaufkriterium. Siehe Frage 1. :) 

3. Benutzt du die Mini-Pinsel / Applikatoren, die einer solchen Palette beiliegen?

Früher ja, heute nicht mehr. Ich schminke mich ausschließlich mit Pinseln. Applikatoren benutze ich höchstens, um die Farben zu swatchen, wenn ich mir die Finger nicht einsauen will. Mini-Pinsel kann ich auch nicht gebrauchen, die große Ausnahme ist der Urban Decay Pinsel aus der Naked Palette, aber der ist ja groß und befindet sich in meinem Pinselglas. 

4. Deine Lieblingspalettenmarke

Am ehesten würde ich Urban Decay sagen. Hier stimmt meistens einfach alles. Die Mac Paletten mag ich meistens, nur kann man sich da nie sicher sein, dass die Pigmentierung super ist. Dafür bin ich ein großer Fan von Refills und dem Selbst-Zusammenstellen in Leerpaletten (wie bei Mac und Bobbi Brown). Ich würde außerdem unglaublich gerne eine Kat von D Palette besitzen. 

5. High End oder High Street

Ich benutze fast nur High End und hier hängt auch mein Herz dran. Es gibt aber auch tolle günstige Paletten, z.B. von Sleek. Allerdings kommen die bei mir einfach nicht so oft zum Einsatz.

6. Benutzt du deine Paletten häufiger oder deine Einzellidschatten?

Eigentlich sogar fast ausschließlich Paletten. Ich greife täglich entweder zu meinen Urban Decay oder Mac Paletten, es gibt nur wenige Monos, die ich regelmäßig benutze. Ich habe auch mehr Paletten als Monos, glaube ich. :D

7. Hältst du dich an die durch die Palette vorgegebene Farbkombination oder mischst du immer mit anderen, externen Lidschatten?

Ach, das ist unterschiedlich. Ich sehe es aber nicht als "vorgegebene Farbkombination". Wenn sich zum Beispiel ein schöner Highlighter in der Palette befindet, greife ich nicht extra zu einem anderen. Aber es kommt öfter vor, dass ich Palettenfarben mit meinen Standardlidschatten kombiniere (z.B. Mac Satin Taupe oder Centre Stage). Ich habe auch bestimmte Lieblingstöne in verschiedenen Paletten und natürlich auch welche, die ich fast nie benutze.

8. Welche Palette ist dein Favorit?

Eindeutig die Naked Palette und mein selbst zusammengestelltes Mac Quad.

9. Zeigen!

Puh...aber keinen Schock kriegen (wobei das ja fast noch human ist im Gegensatz zu dem, was ich bei anderen gesehen habe :D). 

Es war schon dunkel und ich musste leider den Blitz benutzen, ich habe die Bilder also furchbar überbearbeitet aber anders gings einfach nicht.

Wichtig: ich habe einige der Drogeriepaletten (eher links im Bild) nach dem Fotos machen gleich aussortiert, vielleicht freut sich jemand anderes darüber.  

alle

große geöffnet

kleine geöffnet

Ich schreibe jetzt keine Namen dazu, wenn ihr nach einer bestimmten Fragen wollt könnt ihr das natürlich tun.

Ich hoffe der TAG war ein bisschen interessant für euch, ich habe ihn jetzt ein paar mal gesehen und finde ihn sehr spannend. :)

Ich tagge jeden, der mitmachen will! 
Postet mir unbedingt eure Links in den Kommentaren, falls ihr mitmacht oder schon mitgemacht habt.

Gute Nacht!

Montag, 14. November 2011

this could be paradise


Okay, ich habs getan.
Seit den Pressebildern zur Mac Holiday Collection sehne ich mich nach dem Creme d'Nude Lippenstift in der weißen Verpackung.
 
Ewig will ich Creme d'Nude schon haben - die LE Verpackung gab mir den letzten Kick! :D
Ich hab von vielen gehört, dass sie das Weiß ramschig finden - ich persönlich finds voll edel :) gerade zu den hellen Nude-Tönen. Ich mag ihn damit glaube ich doppelt so sehr.

Das Problem war, dass es ihn nur im Set gab, zusammen mit einem Cremesheen Glass und einem Mini-Lipliner.
Der Lipgloss reizte mich ja noch ein bisschen, der Liner aber gar nicht, da ich fast nie Lipliner verwende.

Also habe ich zum Erscheinen der LE erstmal verzichtet. Aber ein paar Tage später konnte ich dann doch nicht anders....und die Lip Bag "Wintercool" war unterwegs - KOMM ZU MAMA!

Den Gloss habe ich in den letzten Tagen schon lieb gewonnen und trug ihn jeden Tag (ja, ICH und GLOSS) - das Tragegefühl, die Farbe und die Haltbarkeit gefallen mir wirklich gut!
Also doch noch ein Happy End für mich.

Den Liner werde ich als Farbe unter dem Gloss benutzen, denn in Kombination wird daraus eine ganz hübsche Farbe - ansonsten ist mir der Lipliner einfach zu kackbraun.

Übrigens habe ich gelesen, dass das der Lieblingslipliner von Kim Kardashian ist (und ihr Lieblingslippenstift Mac Angel) aber sagen wir mal, sie ist mir sowieso nicht so sympathisch, die junge Dame.

Die beiliegende Tasche finde ich auch ganz gut - ich mag durchsichtige Plastiktaschen, denn dann sieht man den  Inhalt (EYE CANDY) und durch die Form hat man auch ziemlich viel Platz - auch für größere Sachen.



Fashion Whim Cremesheen Glass
Stripdown Lipliner
Creme d'Nude Cremesheen Lipstick

Das war's auch schon, jetzt gehe ich die neue Rundmail von Malina lesen, die ja leider immer noch in Texas sitzt und somit die Deathly Hallows Part 2 DVD schon in Händen halten darf, während ich noch 4 Tage warten muss. :(
Btw, seht euch uuuunbedingt den neuen Hunger Games Trailer an!


Bis bald!

Samstag, 12. November 2011

this time I'm not leaving without you



Herbstfavoriten


Eine (diesmal ziemlich kleine) Auswahl der Dinge, die ich in den letzten paar Wochen fast täglich benutzt habe und von denen ich begeistert bin.



- Bobbi Brown Lip Balm 
Morgens dünn und abends dick aufgetragen und meine Lippen werden superweich. Ich benutze ihn jetzt seit Juni quasi täglich und er ist erst etwa halb leer - keine Lippenpflege (und ich habe viele ausprobiert) überzeugt mich so sehr wie diese. Bin gespannt, ob ich den Winter damit auch so gut überstehe, denn da bekomme ich oft sehr rissige Lippen.

- Mac Mega Metal Eyeshadow "Centre Stage" aus der Peacocky LE 
Den habe ich seit Februar und immer wieder gerne benutzt aber in letzter Zeit besonders häufig (die Kuhle sehr ihr ja - und ich brauche immer nur einen ganz leichten "Pinseldip" für genügend Farbe).
Er ist für mich das wunderschönste Dunkelbraun, das sich extrem leicht rauchig ausblenden lässt. Perfekt um AMUs in der Lidfalte oder am Wimpernkranz abzudunkeln oder auch solo auf dem Lid. Passt auch irgendwie zu allem.

- Maybelline Pure Cover Mineral Concealer 02
Ich als Fan von dicken, cremigen Concealern im Töpfchen hätte normalerweise nie einen "flüssigen" Applikatorconcealer gekauft.
Die hatten bei mir den Ruf, kaum zu decken und da ich sehr stark sichtbare Augenschatten habe, brauche ich was wirklich gutes.
Obwohl ich mit meinen Concealern von Mac und Bobbi Brown relativ zufrieden war, kaufte ich aus purer Neugier mal diesen von Maybelline, weil ich so viel Gutes darüber gehört hatte.
Das ist der beste, wirklich BESTE Concealer, der mir je unter die Augen gekommen ist (höhö, Wortwitz!).
Er deckt tatsächlich extrem gut, hält den ganzen Tag (die anderen Concealer musste ich immer wieder nachlegen) und verhält sich absolut pflegeleicht (setzt sich nicht ab etc).
Mein neuer heiliger Gral.
Tipp: die Farbe Nummer 2 ist heller als die Nummer 1!

- Chanel Hydra Beauty Serum 
Trockene Stellen adé! Dieses Serum ist für jedes Alter gedacht, es enthält keine Anti-Aging-Wirkstoffe sondern spendet einfach Schutz und Feuchtigkeit.
Zusammen mit meiner geliebten Bobbi Brown Hydrating Face Cream bildet es morgens und abends mein perfektes Hautpflegeteam. Ich merke wirklich den Effekt. Und es riecht so verdammt gut.

- Moroccanoil 
Das habe ich seit knapp 2 Wochen, da ich es relativ schnell nach dem Erhalt meiner monatlichen Glossybox, in der eine Minigröße davon enthalten war, gekauft habe.
Ist mir schnuppe, ob es eine Silikonbombe ist.
Ich habe keine fizzeliges, verknotete Mähne mehr, sondern seidig weiches, super kämmbares Haar.
Es beschwert selbst mein feines Haar nicht und macht es auch nicht ölig, da es schnell einzieht. Der Duft ist traumhaft und bleibt auch im Haar (genau wie die Silikone, ähem) - ich glaube ich und dieses Haaröl werden noch sehr lange glücklich.

- Urban Decay 24/7 Glide-on Eye Pencils 
"Corrupt" & "Perversion" (schwärzestes Tiefschwärz), fast täglich benutzt.
Corrupt ist einfach ein sehr hübsches, dunkles Braun und damit mein Go-To-Kajal.
Perversion benutze ich vor allem zum Tightlining (immer diese Fremdwörter) an der oberen Wasserlinie, wo er den ganzen Tag bombenfest hält. Leider sind die Stifte schon ziemlich runtergespitzt, buhuu.

Das waren sechs Lobeshymnen auf wirklich gute Produkte.
Habt ihr welche davon schonmal getestet?
Was sind zur Zeit eure Lieblinge?

Gute Nacht & bis bald!

Sonntag, 6. November 2011

Ich hab ne Neue.



Es wurde Zeit!

Ich benutze jeden Tag eine Wimpernzange (obwohl meine Wimpern auch so nicht unbedingt total stur und gerade sind), jedoch hatte ich bisher nur eine uralte, die meine Mama (ja, Hallo Mama...) mir mal gegeben hat, es steht auch kein Name drauf o.ä., sodass ich nicht weiß woher sie ist.
Sie hat ihren Zweck einigermaßen erfüllt, jedoch ist sie schon total "ausgeleiert" und ehrlichgesagt auch ziemlich siffig.

Eine Neue musste her.

Nun habe ich mir den Bobbi Brown Eye Lash Curler angeschafft und bin vollstens zufrieden.
Ich muss fairerweise dazu sagen, dass ich keine Shu Uemura zum Vergleich habe und das nun quasi die zweite Wimpernzange ist, die ich in meinem  Leben besitze.

Sie biegt die Wimpern sanft und gleichmäßig nach oben (und zwar in einem runden Bogen, ohne diesen komischen eckigen Knick) und das ist alles, was sie tun soll. Und sie sieht schick aus.

Ich mag sie - kann aber jetzt auch nicht sagen, ob sie besser oder schlechter ist als andere gängige Wimpernzangen. Habe aber viel Gutes gehört und darauf vertraut. :)

Das Logo ist eingraviert.

Anbei liegt eine Gebrauchsanleitung und ein Ersatzgummi.

Und hier nochmal neben meiner alten Wimpernzange - die Form ist fast identisch.

Benutzt ihr eine Wimpernzange? Welche? 
Bemerkt ihr starke Unterschiede zwischen verschiedenen Modellen?

Das war's auch schon für heute, ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende.
Bis bald!

Freitag, 4. November 2011

Kleiner MAC Sale

Halloooo,

ich hab ein paar wenige MAC Sachen aussortiert, die ich euch gerne anbieten möchte, bevor ich sie bei Kleiderkreisel o.ä. reinstelle. Alle weiteren Infos findet ihr unten im Post.

 Mac Mineralize Skinfinish "Semi Precious Pearl"(VERKAUFT)
- aus der Semi Precious Collection vom Sommer
- nicht mehr erhältlich
- nur am Rand ganz selten benutzt, keine Abnutzung sichtbar
- Neupreis: 27,50€
-> Ich hätte gerne noch 20€ (inkl. Versand)



Mac Mineralize Blush "Dainty" (VERKAUFT)
- 2-3 mal dezent benutzt, aber keine Abnutzung sichtbar (siehe Bild)
- Neupreis: 24€
-> Meine Preisvorstellung liegt bei 18€ (inkl. Versand)

Mac Lippenstifte:
"New York Apple" (links) & "Freckletone" (rechts)

(BEIDE VERKAUFT)
- beide sehr selten getragen (3-4 mal), bei NY Apple ist die Spitze dadurch leicht abgerundet (siehe Bild)
- die Lippenstifte werden vor dem Versand mit Alkohol desinfiziert
- Neupreis: je 18€
-> Für New York Apple (Frost-Finish) hätte ich gerne 12€ (inkl.Versand)
-> und für Freckletone (Lustre-Finish) noch 13€ (inkl.Versand)
-> beide zusammen bekommt ihr für 22€

Regeln:

Bei Interesse schickt mir bitte eine Email an:  

pearlsandbeauty@yahoo.de

  • kein Verkauf via Kommentarbox o.ä.
  • KEINE Reservierungen
  • der Schnellste hat das Vorrecht
  • Bezahlung nur per Überweisung (Vorkasse)
  • alle Preise inkl. Versandkosten (Deutsche Post)
  • versicherter Versand auf Anfrage gegen anfallenden Aufpreis
  • Zahlung bitte innerhalb von 4 Werktagen
  • nach einer Woche ohne Rückmeldung/Zahlung bekommt es der nächste Interessent
  • ich versende 1-2 Werktage nach Zahlungseingang (wenn nicht anders ausgemacht)
  • ich hafte nicht für beim Versand verlorengegangene oder beschädigte Ware
  • keine Rückgabe/Umtausch, da Privatverkauf

Grund des Verkaufs: 
Ich benutze die Sachen einfach nicht und es ist einfach schade drum. Ich habe zu viele schöne Blushes und Lippenstifte und von diesen konnte ich mich trennen.
Qualitativ ist alles super in Ordnung. :)

Liebe Grüße, Gute Nacht, ein schönes Wochenende
und bis bald!

Mittwoch, 2. November 2011

lying underneath those stormy skies

Hallooooo,

zufällig bin ich am Montag auf die neueste essence LE gestoßen.

Vampire's Love

Und obwohl mich von den Pressebildern nichts angesprochen hatte (außer dem Lash Powder), habe ich einiges mitgenommen.
Hier einige Bilder und meine Tops und Flops der LE. :)


Seit längerem mal wieder Lidschatten von essence, die mir gefallen!
Ich finde die Farbzusammenstellung der Palette super, gerade für braune Augen, wobei mich die obere Reihe am meisten anspricht.
Die Farbabgabe hat mich positiv überrascht, die ist nämlich super.

Das Goldgrün und der dunkle Mauveton sind genau mein Beuteschema.
Einzig der grobe Glitzer in dem Schwarz stört mich, der bleibt nämlich nicht dort, wo er sein sollte.
Für das Geld eine sehr schöne Palette - ein Top-Produkt der LE.
 

Lipstain und Blushgelee sind beide blutrot (vom Lipstain sind aber 2 Farben erhältlich) und somit sehr schön passend zum Thema der LE.
Und es wird eingehalten, was versprochen wird. Stain = Es geht NICHT mehr ab.
Nicht mit Wasser und Seife. Nicht mit ölhaltigem Make Up Entferner.

So hatte ich vom Lipstain einen Tag lang einen rosa Finger und jetzt gerade vom Swatchen einen roten Fleck auf dem Handrücken. Die Farbe verblasst erst mit der Zeit.

Ob das empfehlenswert ist? Ich weiß nicht.
Aber wenn man ein "Stain"-Produkt kauft, sollte man wohl auf sowas gefasst sein.
Für mich ist es jedenfalls nichts.

Der Blush ist nicht ganz so extrem haltbar, man braucht aber auch relaiv viel Produkt um überhaupt Farbe zu sehen. Das Ergebnis wird ganz leicht fleckig, das kann aber auch ein meiner Unfähigkeit liegen. ;)

Empfehlenswert? Wenn man wirklich langanhaltende Produkte sucht - ja.
Wenn man aber beim Abschminken gerne alles loswerden würde, so wie ich: eher nicht.



Zwei der Nagellacke fand ich besonders schön, zum einen ein Dunkler mit grüngoldenem Schimmer und ein violetter Schimmerlack.
Die Farben sind wunderschön, das violett deckt sogar in einer Schicht, der andere braucht zwei Schichten. Ob sie gut halten weiß ich leider noch nicht, da dies nur ein erster Eindruck ist und ich sie noch nicht lackiert habe. Von essence bin ich da aber leider kein gutes Ergebnis gewöhnt. 



Und nun zu dem Produkt, was mich am meisten interessiert hat: Das Lash Powder.

Ich habe hier schonmal darüber geschrieben, in Form einer uma Mascara.
Ich bin irgendwie ein Fan von diesen kleinen weißen "Fädchen", denn sie zaubern bei mir wirklich ein schönes Ergebnis und ich finde die Handhabung nicht schwierig.

Man "befeuchtet" die Wimpern erst mit einer Schicht Tusche, gibt dann das Lash Powder mit dem beiliegenden Bürstchen darüber, sodass sie an den Wimpern hängen bleiben und tuscht dann beliebig oft nochmal darüber. Das Ergebnis sind längere, voluminösere Wimpern, die (zumindest bei mir) nicht verklebt aussehen.
Eine nette, interessante Spielerei. Probiert es mal aus. :)



Das waren meine Einkäufe aus der LE.
Für viele ist das Schimmerpuder sicherlich noch interessant, da ich allerdings schon so viele geliebte Highlighter habe, konnte ich mich zurückhalten. ;)

Das Parfüm (E.d.T.) habe ich mir übrigens auch mal aufgesprüht - es riecht ganz gut und hat sogar von morgens um halb 8 bis Nachmittags am Handgelenk gehalten. Wer also auf der Suche nach einem günstigen Duft ist,sollte hier mal schnuppern.

Für mich seit langem mal wieder eine LE von essence, die mich zum Großteil angesprochen hat.

Habt ihr die LE bei euch schon entdeckt, eventuell auch was gekauft? 
Oder seid ihr besonders heiß auf eines der Produkte?

Euch noch einen schönen Abend.
Bis bald!