Sonntag, 6. Mai 2012

Biotherm Sammelreview


Hallo ihr lieben
und auch ein ganz großes HALLO an alle neuen Leser, die heute dazu gekommen sind. :)

Danke an Reni, die mich in ihrem Video erwähnt und verlinkt hat, dadurch haben eine Menge Leute hierher gefunden. 

Bei mir stehen noch einige Reviews zu Produkten von Biotherm und Clinique aus.
Leider konnte ich nicht jedes der Produkte testen (aus verschiedenen Gründen: flasche Farbe, falscher Hauttyp etc), trotzdem möchte ich auch zu diesen Sachen etwas sagen.

In diesem Post soll es um Biotherm gehen, eine meiner liebsten Firmen was Pflege angeht.


Biotherm Pure.fect Skin


Biotherm hat eine neue Serie für ölige und Mischhaut auf den Markt gebracht: Pure.fect Skin.
Zwei der neuen Produkte habe ich zum Testen erhalten, da ich aber mit meiner trockenen Haut leider gar nicht zur Zielgruppe gehöre, wollte ich die Produkte nicht an mir ausprobieren.

Aber ich habe ein Test-Opfer gefunden, dem ich die Produkte aufs Auge gedrückt habe - und zwar meinem Freund, haha. :)
Der Gute ist zwar eindeutig männlich, jedoch ist die Pure.fect Serie nicht nur ausschließlich für Frauenhaut geeignet. Leider ist er nicht mit allzu reiner Haut gesegnet und darum sind die Produkte für ihn genau richtig.



Ich muss mich zunächst entschuldigen, ich hatte Fotos von der Flasche mit der Pflege gemacht und sie dann ausversehen gelöscht.
Da die Produkte nun viele Kilometer weit weg sind konnte ich keine neuen Bilder machen, mir blieben nur noch 2 Stück über. Daher nur ein Bild von der Pappverpackung. 

Zum einen handelt es sich um eine Gelcreme im Pumpspender.
Ihr seht die grüne Flasche unten auf dem übernächsten Bild auf der rechten Seite.
Sie soll effektiv gegen Hautunreinheiten und Glanz ankämpfen, wofür unter anderem die Alge L. Digitata mit ihrer antibakteriellen Wirkung sorgt.

Die Pflege mattiert das Gesicht und dieser Effekt soll bis zu 8 Stunden anhalten.
Nach etwa 4 Wochen soll sich das Hautbild hinsichtlich Unreinheiten sichtbar verbessert haben. Auch eine ölige Haut braucht Feuchtigkeit und hiermit wird sie optimal versorgt.  
50ml kosten etwa 28€.

Das sagt der Froind:

Die Pflege mattiert auf jeden Fall, das Gesicht glänzt weniger.
Die Haut fühlt sich auch nicht ausgetrocknet an.
Der Duft ist ganz angenehm und das Gel zieht schnell ein. Der Pumpspender ist ziemlich praktisch und auch "total männerfreundlich". ;) 
Da er die Pflege erst seit 2 Wochen benutzt und man erst nach frühestens 4 Wochen richtig was sehen kann, kann er noch nichts zum Langzeiteffekt sagen.
Auf jeden Fall hat er nicht mehr Unreinheiten als vorher, tatsächlich sogar eher weniger (was aber auch an der Reinigung liegen kann).
Sein Hautbild kommt mir insgesamt schon ruhiger vor, vor allem in der "U-Zone" (wie unten auf dem Bild erklärt).


Dann bekam ich noch die Reinigungsseife mit Peelingeffekt für das Gesicht.
Auch sie enthält natürliche Algenextrakte und entfernt Schmutz gründlich.

Man bezahlt für 100 Gramm 17,50€.
Alle Produkte der Serie riechen übrigens angenehm zitronig-frisch.

Das sagt der Froind:

Die Seife gefällt ihm gut, der Duft spricht ihn sehr an und das Gesicht fühlt sich gut gereinigt an.

Allerdings findet er das Peeling sehr sanft (im Gegensatz zu dem Clearasil.Peeling aus der Glossybox, das ich ihm gegeben habe - das findet er richtig toll, weil sich die Haut damit richtig "quietschsauber" anfühlt).

Er findet es aber gut, dass die Haut davon nicht ausgetrocknet wird und denkt, dass die Seife deshalb vor allem bei empfindlicher Haut gut geeignet sein dürfte, wo andere Produkte vielleicht zu aggressiv sind.

Er steht außerdem gerne für weitere Produkttests zur Verfügung. ;)



Auf diesem Bild seht ihr noch das Reinigungsgel, dass ihr für ca. 19€ bekommt, daneben das Gesichtswasser für ebenfalls 19€.
Nicht auf dem Bild zu sehen ist die Solution Ciblée, die ihr als SOS-Lösung punktuell auf Unreinheiten wie Pickel auftragen könnt - auch sie kostet 19€.

 Dieses Bild mit einer Erklärung zu T- und U-Zone fand ich noch ganz interessant, darum ein Foto davon.

Biotherm Skin.Ergetic Anti-Müdigkeits-Maske


Davor hat mir die Firma Biotherm freundlicherweise die neue Anti-Müdigkeits-Maske zugeschickt - ein Produkt, welches ich auch selbst testen konnte und das mit großer Freude. :)

In der Pappverpackung sind 8 einzeln verpackte Anwendungen der Maske enthalten, also acht mal 7ml.

Das finde ich sehr gut, denn so kann man eine einzelne Anwendung super mal für einen Wochenendurlaub einpacken oder irgendwo mit hinnehmen.
Allerdings finde ich persönlich die Menge etwas zu groß, auch wenn ich die Maske wie beschrieben großzügig auftrage, käme ich locker mit der Hälfte des Inhalts hin.

"Ein straffer Terminkalender raubt uns Energie und das zeigt sich auch auf der Haut. Der Teint wirkt fahl und farblos, die Haut ist müde."
Genau dagegen soll die Maske mit 4 Frucht- und Gemüseextrakten (aus Weintrauben, Bitterorangen, Granatäpfel & Tomaten) wirken - der Teint wird damit wieder strahlend, prall und frisch.
Sie ist auch für empfindliche Haut geeignet, enthält zu 97,7% natürliche Inhaltsstoffe und keine Parabene und Silikone.
So viel zum Inhalt. Aber was bewirkt sie denn nun im Praxistest?

Ich habe sie bisher 3 mal aufgetragen, meiner Mama habe ich auch eine Packung abgegeben, um mir eine zweite Meinung einzuholen.
Die Maske riecht erstmal sehr lecker fruchtig frisch und ist angenehm kühl auf der Haut. Ich habe sie wie in der Packungsbeilage (siehe unten) beschrieben aufgetragen und 2 Minuten wirken lassen, vorhin habe ich sie sogar mal 5 Minuten draufgelassen und es hat nicht geschadet.

Danach habe ich sie mit 3 Wattepads wieder abgenommen (die Maske muss nicht abgewaschen werden!) und den Rest leicht eingeklopft.
Die Haut fühlt sich danach erfrischt und weich an, der Teint sieht etwas rosiger aus, was vermutlich vor allem an der Massage beim Auftragen und Abnehmen liegt. 

Auch jetzt, nach etwa 7 Stunden, fühlt sich die Haut noch mit Feuchtigkeit versorgt an, obwohl ich danach keine Pflege mehr aufgetragen habe.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, die Maske morgens vor dem Schminken anzuwenden - eher an einem freien Tag, an dem ich mich sowieso nicht schminke. Der heutige Sonntag war also perfekt dafür.

Auch meine Mama fand die Maske erfrischend, ich finde, ihre Haut sah danach etwas praller aus.

Alles in allem ist die Maske eine nette Spielerei, die hauptsächlich für einen Wohlfühleffekt sorgt, was auch viel mit der Psyche zu tun hat. Man sieht schon einen Soforteffekt, jedoch bringt mir das nur persönlich etwas, denn mich sieht ja danach niemand, wenn ich sowieso nur daheim bin.

Die Maske ist etwas zu reichhaltig, um sich gleich danach zu schminken, zumindest empfinde ich das so. Daher ist sie meiner Meinung nach wirklich ein Frischekick bzw. ein Entspannungsritual fürs Wochenende nach einer anstrengenden Arbeitswoche.

Die Packung kostet etwa 32€ - etwas zu viel für eine nette Spielerei, wie ich finde.
Wer aber viel unterwegs ist, zum Beispiel auf Geschäftsreise, dem kann ich die Maske empfehlen. Ist bestimmt super als Wachmacher im Hotel nach einem Arbeitstag etc. .





So viel zu den neuen Biotherm Produkten.
Ich hoffe, die Reviews waren hilfreich - auch wenn ich die neue Pflegeserie nicht selbst testen konnte.

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an Biotherm! 

Schnuppert auch unbedingt mal an dem neuen Eau Océan Körperspray, mir gefällt es total gut. Ich bin sowieso ein großer Fan der Biotherm Körpersprays und liebe noch immer das Eau de Paradis. :)

Noch einen schönen restlichen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche. Ich habe übermorgen meine Zwischenprüfung- uiuiui!

Liebe Grüße & bis bald!

PS: Schreibt mir unbedingt, falls ihr eines der Produkte benutzt oder etwas anderes von Biotherm - und was ihr davon haltet. Eventuell spricht ja jemanden von euch die neue Pure.fect Skin Serie an?


Kommentare:

  1. Woa hatte einmal eine Tagescreme von Biotherm, nie wieder will ich was aus dieser Marke
    kiss
    analin

    schau doch mal bei mir vorbei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch eine, die Aquasource - die fand ich super! :)

      Löschen
  2. Wie kommt es, dass du Testprodukte kriegst, einfach so?
    Und ausserdem, wo bekommt man solche Sachen sonst? Zum Beispiel aus der Wildnis Schweiz? Wo bestell ich da? Lieber Gruss Carlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Einfach so" schonmal gar nicht. ;)

      Biotherm bekommst du in fast jeder Parfümerie oder übers Internet, sicher auch in der Schweiz.

      Löschen