Freitag, 18. Mai 2012

the power you're supplyin', it's electrifyin'




Hallo!

Wie so viele Blogger habe ich von Manhattan ein Päckchen mit der neuen LE  

"Miss Miami Nice"  

zugeschickt bekommen - und wie so viele Blogger beginne ich meinen Post mit genau diesem Satz.

Ich versuche, mich kurz zu fassen: Bis auf die Glosse ist keines der Produkte so wirklich mein Ding. Also das Gute vorweg.


Die Lipglosse bzw. "Lip Jelly" finde ich uneingeschränkt super. Die Textur ist sehr leicht und gar nicht klebrig, trotzdem ist die Haltbarkeit erstaunlich gut.

Sie schmecken lecker nach Fruchtgummi und sind halb-transparent. Ich finde zu stark deckende Glosse oft problematisch, transparente Glosse finde ich langweilig.
Diese tönen die Lippen nur leicht aber für meinen Geschmack genau richtig.

Der dunkelste Ton, der in der Realität fast schwarz wirkt (610Z "Blueberry Muffin"), zaubert zarte Himbeerlippen ;) daher ist das meine Lieblingsfarbe.
Bei den helleren Tönen sieht man allerdings keinen großen Unterschied.

Ich spreche eine absolute Kaufempfehlung aus, allerdings braucht kein Mensch alle Farben - ein heller Ton und ein dunkler und man hat sie quasi alle.

Seit ich die Glosse habe (etwa...eine Woche?), habe ich sie fast jeden Tag getragen, weil sie einfach so angenehm, pflegend und lecker sind.

Sie kosten 2,99€ und enthalten 6ml - schlagt also ruhig zu und gönnt euch einen!

Blueberry Muffin, Rosy Wood, Party Pink, Coral Dream, Sweet Romance


51J "Sweet Romance", 54I "Party Pink", "210Z "Blueberry Muffin"


Die Lidschatten-Quattros sind sehr knallig und bunt - die meisten Farben entsprechen nicht meinem persönlichen Geschmack.

Wer sich aber angesprochen fühlt, macht ihr sicherlich keinen totaaaalen Fehlkauf, die Pigmentierung ist ohne Base eher mittelmäßig, jedoch lassen sich die Farben aufbauen.

Es gibt die beiden Versionen "Aquarium" und "Fruit Sorbet" (welche hier welche ist, dürfte klar sein) und sie kosten 5,49€.
Den Preis finde ich ziemlich happig - mindestens 1,50€ zu viel!



Es gibt außerdem 2 Lacke, deren Farben ich sehr schön finde, die mir jedoch trotzdem nicht so gefallen.

Ich habe mit den "Lotus Effect" Nagellacken bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht, was die Trocknungszeit angeht und der mintgrüne Ton, den ich auf einem Nagel ausprobiert habe, hat das wieder bestätigt.

Ich bin eher ein Fan von den Quick Dry Lacken von Manhattan, kenne aber auch Leute, die die besonders langanhaltenden Lotus Effect Lacke mögen und während des Trocknens geduldiger sind als ich

Die beiden Farben heißen "Wild Hibiscus" und "Pale Palmtree".Kostenpunkt: Je 4,09€.


Die ganze LE (die außerdem noch die Supersize Mascara in wasserfest enthält, die ins Standartsortiment übergeht) ist bereits erhältlich, alle Farben sind limitiert.

Verlosung:


Da ich selbst für die Produkte keine Verwendung habe (es sind einfach nicht meine Farben), möchte ich sie an dieser Stelle an eine/n von euch verlosen.

Das kleine Produktpaket wird die auf dem oberen Bild abgebildeten Farben enthalten (ein paar Lipglosse möchte ich selbst behalten, haha *gierig*).
Ich werde außerdem noch eine kleine Überraschung dazulegen (was das sein wird weiß ich selbst noch nicht...).

Ein paar wenige Regeln:

- Hinterlasst bis zum 22.05.2012 um 23:59 Uhr einen Kommentar mit eurer Emailadresse


- Wenn ihr unter 18 seid, brauche ich im Falle eines Gewinns die Unterschrift eurer Eltern
- diese kleine Verlosung wird nur für Deutschland offen sein, sorry, bitte nicht motzen.
- der Gewinner wird mit Random.org ausgelost und per Email benachrichtigt
- wenn ihr euch daran stört, dass ich in die Lidschatten kurz mit sauberen Fingern reingetatscht und einen der Lacke probiert habe, nehmt bitte nicht teil. Der Gloss und der pinke Lack sind jedoch ungeöffnet.

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Feiertag. Ich war eben noch mit dem froind und "Schwiegermutti" im Kino und wir haben uns Dark Shadows angesehen. Ich fand ihn ganz gut, als großer Tim Burton Film habe ich aber irgendwie noch mehr erwartet (tue ich immer). Seht ihn euch trotzdem unbedingt an. :)

Bis bald!

1 Kommentar: