Sonntag, 8. Juli 2012

Helle BB Creams im Vergleich





 Hallo ihr Lieben!
 
Ihr könnt den Begriff "BB" vermutlich nicht mehr hören - trotzdem kommen hier meine getesteten BB Creams für sehr helle Haut im Vergleich - und es gibt einen eindeutigen Sieger, der alles hält, was er verspricht und wirklich für sehr blasse Alabasterhäute geeignet ist.

Im Grunde sind nur 4 der 6 Cremes wirklich für helle Haut, die anderen habe ich als Vergleich hinzugezogen (meine Mutter ist etwas dunkler als ich und ich habe mir ihre Cremes für die Fotos geliehen).

Achja: Ich weiß, dass das alles keine "richtigen" BB Creams sind.
Die richtigen findet man hauptsächlich auf dem asiatischen Markt, diese enthalten meist Bleichmittel, welches die Haut heller werden lässt.
Ich nenne die folgenden Produkte trotz allem "BB Creams", weil sie sich eben als solche bezeichnen. 

Erstmal Grundlegendes zu den einzelnen Cremes, bevor wir zum Farbvergleich kommen:


Rival de Loop 

- Farbe: "heller bis mittlerer Hauttyp"
- Rossmann Eigenmarke
- LSF 15
- stark parfümiert (Aprikosenduft) 
- Kostenpunkt: 2,99 €
- Konsistenz: dicke/pastige getönte Creme



Kiko

- nur in Kiko Stores & im Onlineshop erhältlich
- Farbe: 01 Light
- SPF 15
- ziemlich geruchsneutral
- Kostenpunkt: 8,90€
- Konsistenz: weiße, flüssige Creme mit kaum spürbaren Farbkügelchen, die beim Verreiben zerplatzen


 L'Oréal

- Farbe: "sehr heller Hauttyp"
- kein SPF (?) - edit: laut Hinweis SPF 12, steht aber nicht auf der Tube
- ganz leichter Duft
- Kostenpunkt: ca. 10-13 €
- Konsistenz: 
weiße, flüssige Creme mit deutlich spürbaren, kratzigen Farbkügelchen, die mit etwas Druck zerplatzen



Clinique

- Farben: 01 und 02 (beide zum Testen erhalten)
- SPF 30
- geruchsneutral (100% perfümfrei) 
- Kostenpunkt: 29,95 €
- Konsistenz: leichte getönte Creme



erborian

- französische Firma
- bei Sephora Italy gekauft, in Deutschland vermutlich nicht leicht erhältlich
- Farbe: Doré
- SPF 25
- geruchsneutral 
- Kosten unbekannt
- Konsistenz: leichte getönte Creme

   RdL, Kiko, L'Oréal, Clinique 01, Clinique 02, erborian - nicht verteilt

 Hier seht ihr die Farben nun verteilt, ich denke man kann die Unterschiede im Farbton sehr gut erkennen:


Und noch ein zweites Bild, warum auch immer... ;) 


Fazit:

Rival de Loop: 
Farblich bei mir gerade so passend, leider sehr dick und schwer zu verteilen. Am besten direkt über frisch aufgetragene Tagescreme geben, damit es leichter geht. Der penetrante Geruch stört mich auch nach längerer Zeit noch. Der günstigste Kandidat, daher auf jeden Fall einen Versuch wert aber ich würde sie aus genannten Gründen nur eingeschränkt empfehlen.

Kiko:
Gut verteilt ist die Farbe gut und sehr hell, wird quasi unsichtbar. Deckt allerdings nur sehr leicht und durch die sehr flüssige Konsistenz ist die Farbabgabe der Kügelchen schwer dosierbar. Da sie relativ günstig ist, kann ich diese Creme denjenigen empfehlen, die Kiko in der Nähe haben und nur sehr wenig Deckkraft benötigen. Ich persönlich mag die Farbkügelchen nicht (in keinem Produkt). 

L'Oréal:
Die größte Enttäuschung. Die Farbe ist angeblich für "sehr helle Haut", trotzdem bekomme ich hier noch dunkle Ränder. Die Kügelchen sind sehr kratzig, fast wie bei einem Peeling - nichts für empfindliche Haut. Das Ergebnis wird fleckig, da die Farbabgabe absolut nicht dosierbar ist. Hier ist Kiko die bessere Kügelchen-Variante. Ich kann die L'Oréal Creme nicht empfehlen.

PS: Auf dem Swatch-Bild sieht das L'Oréal-Ergebnis gleichmäßiger aus, als das von Kiko 
- in der Praxis ist es aber andersrum.

Clinique:

Mein persönlicher Sieger! 

Bitte seid versichert, dass es nicht daran liegt, dass ich die Produkte kostenlos erhalten habe. Ich denke auf dem Bild oben wird sofort klar, dass die Farbe 01 einfach die hellste von allen ist und die einzige, die mir einwandfrei passt. Ja, es ist die teuerste Creme - jedoch erhaltet ihr hier einen hohen SPF 30 und optimale Pflege für normale Haut (trockene Haut benötigt evtl. etwas zusätzliche Pflege). 

Sie lässt sich perfekt verteilen, ohne fleckig zu werden, ist komplett geruchsneutral und auch für empfindliche Haut super geeignet. Auch wenn ich leicht geschwitzt habe sind meine Rötungen an den Wangen noch gut abgedeckt, denn die Deckkraft dieser Creme ist so gut wie die eines richtigen Make Ups, obwohl die Creme eher leicht ist. Abpudern ist nicht unbedingt nötig, ich mache das jedoch immer. 

Der Farbton ist für helle Haut wirklich ideal, er hat einen ganz leichten Rosastich, jedoch ohne Schweincheneffekt. Auf gar keinen Fall wird das Ergebnis gelblich oder gar orange. 

Auch die 02 ist noch relativ hell, für meine Mama ist der Ton richtig, mir ist er natürlich zu dunkel. Es gibt insgesamt 3 Farbtöne. 

Bei der BB Cream von Clinique stimmt einfach alles und ich könnte mir nichts weiter an ihr wünschen - absolute Empfehlung, wenn euch der höhrere Preis nicht stört. 

Seit ich die Creme habe, habe ich kein Make Up mehr getragen. 

_

Zu der erborian Creme kann ich leider gar nichts sagen, sie diente nur dem Farbvergleich. 


Das war mein BB Cream Vergleich, ich habe versucht ihn knapp zu halten.

Ich hatte übrigens auch kurzzeitig die Garnier Creme (die erste Variante), diese war mir aufgetragen jedoch zu dunkel und ich habe sie weggegeben. Zufrieden war ich mit ihr nicht.
Von der neuen matten Version habe ich allerdings viel gutes gehört!

Hoffentlich könnt ihr mit meinem Post noch etwas anfagen, jetzt wo schon so viele darüber gebloggt haben und ich verstehe, wenn euch BB Creams schon zu den Ohren raushängen. Trotzdem wollte ich euch meine Meinung wie immer nicht vorenthalten. ;)

Schreibt mir gerne über eure Erfahrungen mit BB Creams, vielleicht auch mit einer der hier genannten?

Noch einen schönen Sonntagabend und eine gute Nacht.
Bis bald!





Kommentare:

  1. Ich war echt schokiert als ich die Loreal Cream auf dem handrücken getestet habe, 5 Minuten später nochmal darauf geschaut habe und sie ist mindestens 2 Nuancen dunkler geworden.

    http://zuckerwattewunderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. ich freu mich, dass du den artikel noch geschrieben hast.. ^^ ich suche nämlich auch immernoch nach einer bb cream, die hell genug für mich ist.. ich setze ja jetzt meine hoffnung auch auf die hellste von clinique und bin gespannt! ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze im Moment die von RdL und bin nur eingeschränkt zufrieden.
    Die von Clinique sieht für meine Haut leider zu rosastichig aus. :/
    Ich glaube ich werde mal die neue matte Version von Garnier testen. War mit der anderen eigentlich recht zufrieden, außer dass ich recht schnell geglänzt habe damit.
    Schöner übersichtlicher Vergleich. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin mit der von Loreal sehr zufrieden:P Für den winter werd ich mir die von Clinique aber mal genauer anschauen

    AntwortenLöschen
  5. ich bin mit der von loreal auch sehr sehr zufrieden. hab auch empfindliche haut und mir macht es gar nichts aus. also ich weiß was du meinst, aber in der praxis reizen die kügelchen bei mir gar nicht. meine creme ist auch irgendwie nicht so orangestichig wie deine :)

    die von clinique finde ich einfach VIEL zu teuer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, also bei mir kratzen sie auf der Haut schon ordentlich und die Farbe dunkelt leider sehr nach. Wenn man etwas dunklere Haut hat ist es ja vielleicht wirklich ok. :)

      Löschen
  6. ich habe die von rival de loop und bin eigentlich super zufrieden damit, aber die probe von der BB cream von loreal hat mir so gut gefallen, dass ich sie mir wohl demnächst auch zulegen werde. ich finde das so spannend mit den perlen und einfach sehr angenehm auf der haut :)

    AntwortenLöschen
  7. danke für den vergleich! ich suche eine bb cream und trau mich aber nicht so richtig an die verschiedenen dinger ran aus angst mal wieder n griff ins klo zu machen -.-

    denke ich werd mir deinen testsieger mal anschauen! :))

    ps: die eine orangfarbende sieht echt übel aus :D

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe die Erborian Creme aber in einem helleren Ton. Du hast leider den dunkelen Farbton erwischt! Ich habe auch seher helle haut und seeeeehr lange gesucht um eine BB creme oder ein Make up zu finden welcher hell genug ist für meinen Hautton und die helle Erborian Creme war die einzige die wirklich passte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey - ich habe den Farbton nicht "erwischt", den hat meine Mama sich in Italien gekauft - wie ich oben geschrieben habe, war die Creme nur zum Vergleich geliehen.

      Löschen
  9. Hi hier in USA gibt es die loreal creme noch in fair das ist fast weiss!

    Lg shelly

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe die Beauty Balms auf unserem Markt aufgegeben und mich den echten Blemish Balms zugewendet.
    Vorallem, weil man da wenigstens nicht vielseitig das Gefühl hat, über den Tisch gezogen zu werden.
    Aber dein Vergleich finde ich trozdem sehr hilfreich.
    Clinique spricht mich hier auch am meisten an.
    Danke fürs Testen.

    AntwortenLöschen
  11. Loreal hat einen SPF12, steht am Aufsteller und den ausländischen Versionen auf der Tube.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, danke! Aber wieso schreiben die das hier nicht auf die Tube? Müssen die das nicht kennzeichnen, gibt ja schließlich Leute, die das nicht mögen/vertragen. Hm. Ich werds mal dazuschreiben.

      Löschen
  12. Ich benutze die BB-Cream von Garnier. Ich finde die eigentlich ganz gut, außer dass sie nicht soo gut deckt wies in der Werbung immer hochgeschaukelt wird :/

    http://www.golden-skyline.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin eher ein dunkler Hauttyp und benutze die BB-Cream von Estee Lauder, die ist so super. Und ich habe den dunkleren Ton gewählt, es gibt aber auch noch einen hellen Ton. Vielleicht ist die ja auch was für dich! Ich schwöre darauf! Benutze auch kein Make-Up mehr.

    AntwortenLöschen
  14. Danke für den Vergleich, das ist mal super wichtig und nützlich gewesen :)

    AntwortenLöschen
  15. Die beste BB Creme ist die "Neue" von Beate Johnen, habe diese kürzlich in Gebrauch diese mildert auch Rötungen und macht keine Flecken, passt sich dem Hautton wunderbar an.

    http://www.beatejohnen.com/BEATE-JOHNEN-TONE-CONTROL/Tone-Control-BB-Cream-mit-LSF-15-50-ml.html

    AntwortenLöschen