Samstag, 24. November 2012

Eine späte Box




Hallo ihr,

sehr verspätet kommt nun mein Beitrag zur aktuellen Glossybox Young Beauty.
Meine Box kam eine Woche zu spät und dann hatte ich ehrlich gesagt auch keine Lust mehr, sie zu bebloggen - haben ja schon gefühlte tausend andere getan.

Sie ist mittlerweile ausverkauft und man kann sie nicht mehr bestellen. Das tut mir Leid für Leser, die jetzt interessiert daran sind aber es wird wohl bald wieder eine neue Edition geben und vielleicht hilft das noch einigen, den Inhalt einzuschätzen.

Auf der Website bekommt man die Boxen regelmäßig für 9,95€. 

Ich denke außerdem, dass ich das Thema Glossybox erstmal abhaken werde. Sie wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt - danke dafür - aber in Zukunft werde ich wohl ablehnen.

Der Inhalt ist für mich "wie immer" - für junge Mädels gut aber wenn man eine Box hat, hat man sie alle. Es ist z.B. jedes Mal eine Pflege für unreine Haut drin (darüber habe ich ja schon mal "gemeckert").

Der Inhalt


Für die Haare war ein pflegendes Öl-Elixier von Gliss Kur enthalten.
Das hatte ich bereits und mag es nicht so gerne, da ich finde, dass es nicht so gut einzieht und man dann kaum einen Unterschied spürt.
Hier schwöre ich einfach auf mein Moroccainoil. Ich habe auch von anderen gehört, dass sie nicht so begeistert waren. Ansich finde ich aber die Idee mit dem Haaröl in der Box ganz gut.

Zu Gliss Kur wird noch etwas kommen, ich war nämlich gestern auf einem ganz tollen Event bzw. Hair Spa.


Und hier wieder ein Pflegeset - wieder für junge, unreine Haut. Ich sag einfach nichts mehr dazu (getestet habe ich es natürlich auch nicht). Für die, die etwas damit anfangen können sicher gut, für alle anderen ein Flop. Wie immer hätte ich hier eine leichte Feuchtigkeitspflege für jeden Hauttypen besser gefunden. 

Wasch-Schaum, Toner, mattierende Creme


Dann war der Make Up Stick von L'Oreal Professional enthalten, den ich letztes Jahr schon mal in einer Glossybox hatte. Da man diesen Stick meines Wissens nach nicht mehr kaufen kann, wurden wohl einfach die "Restbestände" rausgehauen. Was soll ich davon halten? Die Farbe ist mir um mehrere Nuancen zu dunkel, darum kann ich nichts damit anfangen und viele andere sicher auch nicht.

(Auf dem Bild sieht die Farbe durch den Blitz, den ich diesmal verwenden musste, viel heller aus als sie ist.)



Als Duft bekommt man diesmal eine 30ml Fullsize vom New Yorker Women E.d.T. - noch das Beste an der Box, obwohl mir persönlich der Duft nicht so gefällt und auch nicht lange anhält. Für junge Mädels aber okay, eine kleine Auswahl an Düften ist immer nett.

Ich würde sagen, es ist ein schwerer, fruchtiger Duft für Partynächte, nicht unbedingt für den Alltag. 


Dann waren noch zwei von diesen günstigen Masken enthalten, die man einzeln in der Drogerie für ein paar Cent bis 1€ bekommt. Eine belebende und eine entspannende Maske. Naja. Nicht gerade spannend aber auch für jeden irgendwo brauchbar.


Begeistert bin ich von der Box nicht und deshalb war es das für mich mit der Young Beauty. Ich hoffe ihr seid nicht allzu böse, dass ich erst jetzt über die Box geschrieben habe aber ich war schon etwas gefrustet, dass der Versand so lange gedauert hat.

Was meint ihr dazu? 

Bald komme ich besser gelaunt zurück mit einem Post über das Gliss Kur Event.
Bis dahin!
 


Kommentare:

  1. Obwohl sie vom Preis-Leistungs-Verhältnis gut scheint, entwickelt sich doch immer mehr das Gefühl, dass man sich von Restbeständen trennen will, das erklärt dann auch den günstigen Preis :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mochte die Box eigentlich recht gerne. Den Make Up Stick finde ich mega toll und es ist wirklich schade, dass es den nicht mehr zu kaufen gibt :/
    Mit diesem Gesichtspflegeset gebe ich dir aber vollkommen Recht, damit konnte ich auch gar nichts anfangen, habe es aber für über 9 € bei ebay verkauft - so als kleinen Tipp ;-)

    AntwortenLöschen