Freitag, 24. Mai 2013

Manhattan Neuheiten - meine Empfehlungen



Hallo!

Vor einer Woche bekam ich 2 ziemlich schwere Pakete von Manhattan zugeschickt. Enthalten waren einige Produkte aus den aktuellen Kollektionen und dem neuen Sortiment.

Statt alles im Detail zu zeigen (ihr habt bestimmt schon genug davon gelesen) möchte ich mich hier auf meine Favoriten konzentrieren. Ihr müsstet die Kollektionen alle schon in den Geschäften finden können (das neue Sortiment allerdings wohl erst im Sommer).

Zuerst zur wohl beliebtesten Kollektion: Die Nagellacke aus der Yeah&Yang Collection by Bonnie Strange. Bis auf einen wurden mir alle Lacke zugeschickt und das sind sie:





(Reihenfolge der Swatches ist die gleiche wie im Prospekt, welches ihr beim Aufsteller finden könnt)

Die hellen Farben (1 und 5) ließen sich nur schwer und streifig auftragen, der Rest war okay. Die beiden metallischen Töne decken bereits mit einer Schicht ausreichend, alle anderen benötigen 2-3 Schichten.

Das hier sind meine Top 5 der Kollektion:


Neues Sortiment:


Leider finde ich die meisten Produkte aus meiner zugesendeten Auswahl relativ uninteressant.
Die Lidschatten sind mir zu bunt-pastellig, auch die Lacke sind nicht mein Geschmack.

Allerdings habe ich bei Blogposts zum Manhattan-Event gesehen, dass uns weitaus spannendere Dinge erwarten werden, vor allem die neuen Blushes und Lippenprodukte!

Eine Neuheit möchte ich euch dennoch kurz näher zeigen, nämlich die (gähn!) BB-Cream:


Ich habe den hellsten Farbton bekommen, der sogar relativ hell ist aber Extremfällen wie mir immer noch etwas zu dunkel (siehe Swatch).  
Sie soll sehr langanhaltend sein, die Deckkraft erscheint mir ganz gut.


Summer Sound:


Die meiner Meinung nach langweiligste der Kollektionen.
Sie scheint an Festivals angelehnt zu sein. Die beiden Bronzer finde ich um ehrlich zu sein furchtbar :S Sehr dunkel, sehr rötlich - ich kann sowas nicht tragen und bin da sicher nicht die einzige.
Vielleicht sollen sie auch einfach den Matsch darstellen, den viele bei Festivals im Gesicht tragen? ;)

Die Nagellacke sind nichts besonderes, bunte Farben eben, aber da finde ich die Auswahl bei den Bonnie Strange Lacken um einiges attraktiver.

Halbwegs interessant sind die losen Puderlidschatten in dieser Kollektion. Ich verstehe die Idee dahinter: in dieser Form kann man die Lidschatten gut mitnehmen, ohne dass etwas zerbricht. Sie krümeln allerdings ziemlich stark und decken ohne Base auch nur so lala. Mit einem solchen Applikator, wie er in diesen Hülsen immer dabei ist, komme ich persönlich nicht zurecht - dann doch lieber mit dem Finger auftragen.

Die Farben finde ich ganz schön, ihr seht sie auf dem folgenden Bild:


 Magic Up!


Hier wird es wieder interessanter! Wie genau das mit den Lacken gemeint ist, habe ich nicht so recht verstanden. Er soll die Farbe wechseln, wenn man einen bestimmten Top Coat (den ich nicht erhalten habe) darüber aufträgt und damit dunkler werden. Ansonsten sind es ganz normale Nagellacke, deren Farben mir weniger zusagen.

Die neue Volcano Precise Mascara erinnert mich vom Bürstchen ein wenig an die Maybelline The Rocket Mascara. Sie soll für Volumen und perfekte Trennung sorgen - ich fand das Ergebnis persönlich ganz zufriedenstellend. Sie wird nicht meine neue Lieblingstusche aber sowas sollte sowieso jeder selbst ausprobieren, da jeder andere Wimpern bzw. eine andere Auftragetechnik hat. Sie kostet 6,49€. 



Mein persönliches Highlight sind die Cremelidschatten!
Sie kommen in vier sehr unterschiedlichen Farben und sollen langhaftend sein.

Für 3,99,€ erhält man hier wirklich gute Qualität. Die Lidschatten lassen sich sehr leicht auftragen und verteilen (am besten mit dem Finger), besonders die beiden dunklen Farben decken perfekt.

Die beiden helleren Farbtöne sind eher Geschmackssache, der Braunton ("Abrakadabrown") ist meiner Meinung nach aber ein Schmankerl. :)

Sie eignen sich solo auf dem Lid oder als Base und halten auch, was sie versprechen. Ich brauchte einen ölhaltigen Entferner, um sie leicht wieder abzubekommen. 

Mir gefällt auch die Verpackung ganz gut, ich liebe runde Dosen mit Deckel zum Abschrauben. ;) Außerdem kann man dank der passend bunten Verpackung sofort erkennen, welche Farbe sich im Innern verbirgt.

Ich hoffe, mein kleiner Einblick hat euch gefallen. Die meisten Produkte finde ich leider unspektakulär, wie man sicher gemerkt hat - ich denke bei Manhattan einfach immer: das können die doch besser! Ich bin gespannt auf die neue Theke und die restlichen neuen Produkte. 

Schade finde ich, dass Manhattan nicht mal was an seinem Design ändert. Ich bin sicher nicht die einzige, die es immer etwas langweilig und plastikhaft findet, oder?

Ich empfehle euch also, vor allem einen Blick auf die Cremelidschatten, die Mascara und einige Bonnie Nagellacke zu werfen.

Habt ihr schon etwas aus der Kollektion gekauft?
Was spricht euch an (wenn überhaupt)?
Und wie wirkt die Marke Manhattan auf euch?

Trotz aller Kritik bedanke ich mich natürlich bei Manhattan für das kosten- und bedingungslose Zusenden der Produkte. Ich finde es super, wie stark Blogger von dieser Firma einbezogen werden.

Eigentlich sollte mein nächster Post ein Pflegeupdate sein, ich fand aber die Kollektionen etwas "dringender".

Bis bald!

Kommentare:

  1. Danke für die sehr aufwändige Vorstellung dieser Produkte. Für Manhattan hatte ich bisher nur ein lauwarmes Gefühl des Mögens...obwohl ich einige Nagellacke besitze, die mir auch gefallen..bei Deinen Neuvorstellungen sind auch ein paar dabei, die ich sehr hübsch finde..die Cremelidschatten würden mir zusagen, allerdings die Farben weniger...und das Braun erscheint mir zu dunkel, gerade für den Sommer...

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Cremelidschatten sehen wirklich sehr schön aus, der ganz links auf Deiner Hand gefällt mir ausgesprochen gut.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Vorstellung der Neuheiten. Die Cremelidschatten sollte ich mir doch nochmal ansehen. Wie Mareike gefällt mir besonders der Linke.

    AntwortenLöschen
  4. DIe sehen toll aus! Vorallem WOwsabi!

    http://jessik0.blogspot.de/

    xoxo Jessi

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Einblicke! Ich habe leider die neue Kollektion gesichtet, sie interessiert mich aber sehr! Nagellacke habe ich mir ja auch gekauft, bin aber nur so halb zufrieden, sie werden bei mir auch eher streifig und halten leider nicht so lange :(

    AntwortenLöschen
  6. Wowsabi aus der Yeah&Yang Collection by Bonnie Strange find ich schon schick. :D

    AntwortenLöschen